single.php

Mac OS kommt seit den allerersten Versionen mit einem vorinstallierten Apache-Server. Von Version zu Version gab es immer wieder kleine und große Änderungen, also sammle ich meine eigenen Recherchen von Update zu Update.

Zuerst einmal: Die Konfigurationsdatei für Apache liegt auch unter Mac OS Mojave weiterhin unter

/etc/apache2/httpd.conf

also Konfigurationsdatei bearbeiten mit

sudo nano /etc/apache2/httpd.conf

Wenn z.B. PHP-Programme nicht schreiben dürfen: Der Webserver ist _www, die Gruppe ebenfalls _www. Das Verzeichnis für den Webserver (z.B. Sites) also dem Webserver zuordnen.

sudo chown -R _www:_www Sites/

Virtual Hosts und Domainnamen

Fürs Testen ist ein richtiger Domainname praktischer als localhost oder 127.0.0.1/~User.
Die Config-Datei für Apache unter /etc/apache2/ öffnen und das Kommentarzeichen vor

Include /private/etc/apache2/extra/httpd-vhosts.conf

löschen. Für den Zugriff auf die httpd-vhosts.conf wird das Passwort benötigt.

Apache Konfigurationsdatei ändern

Jetzt noch Virtuellen Host anlegen, z.B. mit nano sudo nano /etc/hosts

<VirtualHost *:80>
   ServerName lamenti.io
   ServerAlias www.lamenti.io
   DocumentRoot "/Users/Emma/Sites/lamenti.io"


   <Directory /Users/Emma/Sites/lamenti.io>
      Options Indexes FollowSymLinks
      #Options All Indexes FollowSymLinks
      AllowOverride None
      Require all granted
   </Directory>


   ErrorLog "/private/var/log/apache2/lamenti.io-error_log"
   CustomLog "/private/var/log/apache2/lamenti.io-access_log" common
   ServerAdmin web@lamenti.io
</virtualHost>

FTP-Zugriff

Wie überall zu hören ist, hat Mac OS Mojave keinen FTP-Server mehr an Bord. Ich nutze Transmit

ich als Benutzername kann bleiben, Transmit kennt dich. Passwort eingeben, damit das nicht bei jeder neuen Verbindung fällig wird.

sudo chmod -R g+w /Sites
sudo chmod

User-Account zur Apache-Gruppe hinzufügen, um Lese- und Schreibrechte zu bekommen.

sudo dseditgroup -o edit -a meinusername -t user _www

Fix for „Failed to connect to FTP Server localhost:21“ gilt auch für Port 22.
How to install FTP on Mac OS X

PHP: php.ini einrichten

Mach ich immer noch mit dem kleinen Umweg: phpinfo-Datei anlegen, weil ich dann immer alle Werte bequem prüfen kann. Zuerst mal: Wo ist die php.ini-Datei unter MacOS Mojave?

Configuration File (php.ini) Path /etc

Am Anfang gibt es eine php.ini.default, also kopieren zu php.ini

cp /etc/php.ini.default /etc/php.ini

Selbstsigniertes Zertifikat

Per se läuft der Webserver unter Mac OS auf Port 80 mit http://, aber mit einem selbstsignierten Zertifikat auch unter https: Generate a self-signed SSL certificate