single.php

Wer hat keine Schublade in einer Kommode, in der alles landet, das eines Tages sortiert, gebunden, archiviert oder anderweitig geehrt werden soll? Der Schuhkarton mit alten Fotos gehört dazu.

Diesen Schuhkarton darf man nicht öffnen, denn sonst strömen die Erinnerungen nur so heraus. Trotzdem geöffnet.

Ausflüge und zuhause bleiben

Apfelkorntrinker: Lehrstuhlausflug am Lehrstuhl Richter, immer mit Apfelkorn und einem Spanferkel.
Radfahrer: Lehrstuhlausflug am Lehrstuhl Spaniol, da musste ein Assistent die kürzeste Strecke mit den meisten Kneipen planen.
George Washingtons Geburtshaus, eine Tankstelle in Texas
Kaffee trinken in meiner Küche in Aachen (die Kaffeetasse und die Kaffeemaschine habe ich immer noch)
Die Hochzeit meiner Tante Marianne, ganz unten mit meinen Cousinen und Cousin

Jetzt wird also gescannt und ich stelle mir die Frage, ob digitale Bilder so lange halten wie die alten Abzüge und Dias? Bei mir schon. Das Archiv meiner Scans aus der vordigitalen Zeit und den Fotos aus der ersten Digitalkamera hält und verliert auch beim Kopieren von einem Datenträger auf den nächsten nur selten ein Bild. JPEG und TIF sind ganz schön widerstandsfähig.