single.php

Für die Kalibrierung des Monitors braucht man ein Colorimeter. Das Gerät misst, die der Monitor zeigt, und stellt Abweichungen vom Standard fest.

Dreibereichsverfahren: Kolorimeter

Kolorimeter zerlegen das gemessene Licht wie unsere Augen in die drei Grundfarben. Kolorimeter können nur den Monitor ausmessen, eignen sich aber nicht zur Profilierung von Druckern.

Spektralverfahren

Zerlegen das Licht durch einen Filter oder ein Prisma in viele kleine Segmente, i.dR. in 20 bis 40 Bänder mit etwa 20 bis 10 nm Breite.

Wenn es um das Ausmessen des Monitors geht, sind Spektralmessgeräte nicht unbedingt besser als Kolorimeter, aber sie können auch Beamer und Drucker profilieren.

Monitore kalibrieren