OS X SIERRA Externe Festplatte oder USB-Stick bootfähig machen

Eine externe Festplatte oder einen USB-Stick mit einem bootfähigen System erzeugt man mit nur einer Zeile im Terminal

mydevice mit dem Namen der Festplatte oder des USB-Sticks ersetzen. Am einfachsten kopiert man den Befehl bis –volume und zieht dann das Icon der Platte oder des Sticks auf das Terminal. Terminal setzt dann den Pfad zum Volume automatisch ein.

Ulrikes-Mac-mini:~ Haessler$ sudo /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /mydevice --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/
Password:
Ready to start.
To continue we need to erase the disk at /Volumes/TOSHIBA TransMemory.
If you wish to continue type (Y) then press return: y
Erasing Disk: 0%... 10%... 20%... 30%...100%...
Copying installer files to disk...
Copy complete.
Making disk bootable...
Copying boot files...
Copy complete.
Done.