Plesk Updates

Plesk Onyx Updates laufen nicht durch, wenn die Backups auf ein NFS-Laufwerk gehen.

Die nächtlichen Backups werden auf einem NFS-Laufwerk gespeichert –

/var/lib/psa# ln -s /mnt/nfs/psa-dumps/ dumps

das hält Plesk von den nächtlichen Updates ab.

Lösung:
Backup von psa.conf anlegen

# cp /etc/psa/psa.conf{,.original} 

In psa.conf

DUMP_D /var/lib/psa/dumps

für das Update ändern zu:

DUMP_D /var/lib/psa/backup

Update anstoßen:

# /usr/local/psa/admin/sbin/autoinstaller

Besser eigentlich: Update aus Server Management / Tools and Settings Plesk update durchführen.

Und danach wieder zurück zur originalen psa.conf.

Gefunden auf otto.de sorry Plesk Panel upgrade fails: ERROR while trying to backup MySQL database
und auf Plesk Onyx / Ubuntu 16.04 – unable to recover failed dovecot installation

Plesk Server Management / System Updates: „The System Updates tool is already installing updates in automatic mode. Please try later.“

Genau das machen, was in der Fehlermeldung steht: 30 Minuten später noch einmal probieren.

Plesk und Dovecot

Da ist das Update hängen geblieben, und zwar so komplett, dass wir Dovecot entfernt und anstelle dessen wieder Courier installiert haben.
plesk-dovecot-imap-driver Crashes System

Plesk Updates failed with nfs dump folder

Die automatischen Updates laufen nicht durch, am Ende des Logfiles

ERROR while trying to backup MySQL database
Check the error reason(see log file: /var/log/plesk/install/plesk_17.0.17_installation.log), fix and try again
STOP Bootstrapper 17.0.17 prep-install for BASE AT Fri Dec 23 06:26:06 UTC 2016: PROBLEMS FOUND

Plesk Forum

Wenn eine Datei auf einem NFS-Laufwerk von Root angelegt wird, gehört sie automatisch dem Benutzer nobody.
Sometimes it is important to share files that are owned as root with the proper permissions, in these cases this can be done by simply adding the no_root_squash attribute to the /etc/exports configuration.

Adding no_root_squash

Edit the /etc/exports file:

 root@server:/nfs# vi /etc/exports

Modify the /nfs line to:

 /nfs 192.168.0.195/32(rw,sync,no_root_squash)

Re-Export the exported file systems:

 root@server:/nfs# exportfs -a

Re-Mount the file system on the client:

 root@client:~/# umount /shared/nfs1
 root@client:~/# mount -a

Now any file created by root should have root permissions.

How To Set Up an NFS Mount on Ubuntu 14.04

Noch ein Hindernis für fehlgeschlagene Updates von Plesk

Wenn Updates zur selben Zeit durchgeführt werden wie Backups.

Alles zurück auf die Plätze

Nach dem Update die psa.conf wieder zurückrudern und beim nächsten Mal einfach dran denken!

Fehlermeldungen in der Error-Log

[error] [client 66.249.78.128] access to /var/www/vhosts/domain/httpdocs/ failed, reason: SSL connection required

mod_spdy und der ‚SSL connection required‘ Fehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.